Versorgung - Entsorgung

Kanalsanierung - Wasserbau

Straßenbau - Freianlagen

Planung  Beratung  Bauleitung

45006
Ortsentwässerung Brachwitz
Pumpstation und Verbindungsleitung, Ortskanalisation 3.BA, 4.BA, 5.BA

45006....Ortsentwässerung Brachwitz, Pumpstation und Verbindungsleitung
Druckleitung beim Einpflügen
Druckleitung beim Einpflügen
Fachgebiet:
Abwasserentsorgung
Leistungsumfang:
HOAI §41-44 Ingenieurbauwerke
HOAI §55 Technische Ausrüstung
Lp 2-9
örtliche Bauüberwachung
Fördermittelanträge
Hausanschlussabstimmungen
Baugrunduntersuchung
Vermessung
Planungszeitraum:
2006 - 2012
Bauzeitraum:
2006 - 2013
Wertumfang:
2.25 Mio. €
Bauherr/Auftraggeber:
Abwasserzweckverband "Salza"
Adresse:
06198 Salzatal OT Salzmünde Straße der Einheit 12a
Kontakt/Ansprechpartner:
Geschäftsführer: Herr Herrmann 034609 - 23 31 0

Hauptbauleistungen/Kennwerte

Druckleitung DN 150, 4.200 m , Höhenunterschied 20 m
Düker Bundeswasserstraße 110 m, Überdeckung in der Sohle 3,00 m, PE 180x16,4
Pumpstation Nassaufstellung,  2 Kreiselpumpen, je 27 KW, max 50 l/s
Ortskanalisation, Freigefälle , 3,3 km

 

Die Gemeinde Brachwitz wurde ab 2006 an die zentrale Schmutzwasserentsorgung des AZV Salza angeschlossen. Dadurch wurde der Neubau einer ca. 4.200 m langen Druckleitung DN 150 zwischen Brachwitz und dem der Kläranlage Pfützthal vorgelagertem Anschlusspunkt, westlich der Saale, erforderlich. Die Rohrtrasse kreuzt die Saale bei km 76,78. Die Kreuzung erfolgte mittels Horizontalbohrverfahren mit einer Rohrdeckung von 3,00 m.

Bauleistungen (PW und VBL):

Erd- und Verbauarbeiten für Verlegung Druckleitung                    4.000 m³
Horizontalspülbohren, Pilot- und Aufweitbohrung DN 150                200 m
Rohrverlegearbeiten DL DN 150 PE-HD                                        4.200 m
Spülschächte DN 1000 mit Ausrüstung                                        26 Stück
Doppelpumpstation, Nassaufstellung einschl. Ausrüstung             1 Stück
Armaturenschacht (Sonderbauwerk für Hosenstück)                     1 Stück
Dosierstation                                                                                   1 Stück
Oberflächenaufbruch und –wiederherstellung                                 800 m²
Erd- und Verbauarbeiten für Kanalverlegung SW                         1.000 m³
Rohrverlegearbeiten Kanal DN 200 PP, SN 10                               465 m
Kontrollschächte SW, Tiefe bis 2,50 m                                           10 Stück
Hausanschlüsse einschl. Hausanschlussschacht                           25 Stück

Brachwitz Ortskanalisation

Zum  Leistungsumfang der Planung gehörten :

Erstellung der Aufgabenstellung für Baugrundgutachten und Vermessung, Anfragen an Fachunternehmen, Angebotsauswertung und Vergabeempfehlung

Erstellung von Hausanschlussprotokollen nach selbst entwickelten Formular, nach Begehung und Beratung mit jeden Grundstückseigentümer bzw. - beauftragten.

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Regelung von Grunddienstbarkeiten oder anderen Eigentumsproblemen.


Besonderheiten:

  •  Hochwassereinflüsse durch die Saale
  •  anstehender Fels , Saale - Porphyr, ab 1,00 m unter Gelände
  •  diverse Pumpstationen, einschließlich  technische Ausrüstung und Anbindung an das Prozessleitsystem des AZV
  •  Zuarbeit Fördermittelanträge 

Allgemeines:

  • Beengte ortstypische Bauräume in unterschiedlichen Oberflächenbefestigungsarten
  • partiell wurden einzelne Straßenbereiche im Gemeindeauftrag neu  geplant und im Zuge der Projektentwicklung der Ortskanalisation gemeinsam ausgeschrieben und gemeinsam gebaut.
  • partiell wurden vom Rechtsträgern anderer Medien, insbesondere Trinkwasser, fremde Bauleistungen in den Bauablauf integriert.

BA Pumpstation und VBL Brachwitz -Pfützthal , Saaledüker

Kostenberechnung LP 3    775,5 T€                   Leitungslänge  4.200 m ADL   DN 150
Kostenfeststellung             775,6 T€                                              465 m SWK  DN 200
                                                                                    Saaledüker  , PEHD-SLM 180*16,4, Spülbohrverfahren
                                                                                    Hauptpumpstation  54KW, max. 45l/s                          

3. BA Brachwitz Ortskanalisation

Kostenberechnung LP3        450,4 T€                 Leitungslänge  1.193 m SWK   DN 200
Kostenfeststellung                377,3 T€

 

4:BA Brachwitz Ortskanalisation

Kostenberechnung LP3        518,5 T€                  Leitungslänge    720 m SWK   DN  200
Kostenfeststellung                 463,5 T€                                            310 m  ADL    DN 100
                                                                                      2 Pumpstationen je 8,4 KW

5.BA Brachwitz Ortskanalisation

Kostenberechnung LP3         510,4                      Leitungslänge    920 m SWK   DN  200
Kostenfeststellung                                                                           240 m ADL     DN 100
                                                                                      1 Pumpstation 8,4 KW

Summe Leitungslänge : 8.048 m

ADL-Vereinigung
ADL-Vereinigung
Einbau des Pumpenschachtes
Einbau des Pumpenschachtes
Detail Deckenschluß
Detail Deckenschluß
einbringen Tragschicht
einbringen Tragschicht
Straßendeckenschluß nach Fertigstellung
Straßendeckenschluß nach Fertigstellung
Schaltschrank Pumpwerk
Schaltschrank Pumpwerk
als PDF speichern Zurück zur Liste